Aktuelle Ausgabe

Inhalte dieser Ausgabe:

  • TE-SAT 2020: an Assessment of the Current Terrorist Threat in the EU (Andreea Stoian Karadeli)
  • Security Challenges in the COVID-19 Epoch: The Case of Armenia (Gayane Novikova)
  • A Risky Border Stand-off in the Himalayas (Suman Sharma)
  • Modernisation of the Czech Armed Forces (Michał Jarocki)
  • Czech Defence Industry Continues to Invest in Electro-Optics. Interview with Patrik Hlůšek, Commercial Director of EVPU Defence
  • Medium Tactical Vehicles (Sidney E. Dean)
  • Still a Market for Lightweight Field Artillery? (Christopher F. Foss)
  • High and Mighty (Thomas Withington)
  • MSPO – Essential and Very Much in Demand (Michał Jarocki)
  • European PPE Procurement and Development during COVID-19 (Dan Kaszeta)
  • Hunt When You Can – Sweep When You Must! The Norwegian Navy’s Future Maritime Mine Countermeasures Capability Project (Guy Toremans)
  • NATO’s Collaborative Programmes (Alan Warnes)
  • Hypersonic Developments (Giulia Tilenni)
  • ESSOR – Tous Ensemble! (Thomas Withington)
  • Second-Line Gear: a First Role for Individual Fighting Power (Jan-Phillipp Weisswange)
  • European “Eyes in the Sky” and in Space (Doug Richardson)
  • On a Growth Trajectory: Lockheed Martin Ventures into Eastern Europe. Interview with Dr Dennis Goge, Vice President Lockheed Martin for Central and Eastern Europe
  • Army-2020 Forum Held Despite COVID-19 (Yury Laskin)
  • Integrating Capability and Affordability – Serbia’s Armoured Vehicle Solution (David Saw)
  • Cyberwarfare in Eastern Europe (Joris Verbeurgt)
  • Ten Years of Attacking IED Networks – Spanish-Based Centre of Excellence (Esteban Villarejo)

mehr auf www.euro-sd.com

European Security & Defence

Monatliche Zeitschrift in englischer Sprache für internationale Entscheidungsträger in Politik, Streitkräften und Wirtschaft

European Security & Defence (ESD) bringt zentrale Aspekte europäischer Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Streitkräfteentwicklung und Rüstung einem internationalen Interessentenkreis in mehr als 100 Ländern nahe. In dem Magazin kommen hochkarätige Autoren aus dem politisch-parlamentarischen Bereich, Streitkräften, EU- und NATO-Institutionen, Wissenschaft und Publizistik zu Wort.

Themenfelder

  • Sicherheitspolitik
  • EU/GSVP
  • NATO
  • Streitkräfte international
  • Rüstung
  • Wehrtechnik
  • Sicherheits- und Verteidigungsindustrie
  • Forschung und Technologie

Eine Sonderausgabe ist als Schwerpunktheft dem Rüstungsbereich der Bundeswehr und den Sachständen laufender Rüstungsprojekte gewidmet.

Chefredakteur: Jürgen Hensel
Objektleiter und Chef vom Dienst: Stephen Barnard
Anzeigen und Marketing: Stephen Barnard, Stephen Elliott, Waldemar Geiger, Jürgen Hensel und Dr. Andreas Himmelsbach

Einzelheft (Print-Ausgabe): 8,90 € (zzgl. Versand)

European Security & Defence im Internet: www.euro-sd.com

Probeheft

Fordern Sie ein kostenloses Probeheft von European Security & Defence an!

Jetzt Abonnieren!

European Security & Defence erscheint elfmal im Jahr. Jahresabonnement der Print-Ausgabe:

für Bezieher in Deutschland: 64,90 € (inkl. Versand)
für Bezieher außerhalb Deutschlands: 82,50 € (inkl. Versand)

Die Print-Ausgabe können Sie hier abonnieren. Einzelne Ausgaben als Printheft oder im PDF-Format finden Sie in unserem Onlineshop.

Vorschau

ESD als E-Paper oder PDF-Version

Die European Security & Defence ist auch als E-Paper oder PDF-Abonnement für die Nutzung auf dem PC, Tablet und Smartphone im iKiosk erhältlich!

Mobile Nutzung für Tablets und Smartphones :
1. iKiosk App auf dem Tablet oder dem Smartphone installieren (kostenlos im App Store von Apple bzw. im Google Play Store)!
2. European Security & Defence im iKiosk auswählen und bestellen!

Einzelausgabe: 2,99 €
Abonnement (11 Ausgaben): 24,99 €